Ausbildung zum/-r Zimmerer (m/w) Alle Infos zur Ausbildung und der einfachste Weg zu deinem Traumjob

Das Wichtigste vorab!

  • Du bist schwindelfrei
  • Du arbeitest viel mit Holz auch fast immer draußen
  • Deine Ausbildung dauert 3 Jahre
  • Du hast räumliches Vorstellungsvermögen
  • Die Gehalt liegt zwischen 740 € und 1.390 €/Monat

Jetzt registrieren und für deine Ausbildung gefunden werden

kein besonderer nötig

werktags

3 Jahre

Ausbildung zum/r Zimmerer/-in

 

Wenn du mit den Gedanken spielst ein Zimmerer (w/m) zu werden, dann setzt du ganz auf Tradition. Das Handwerk gibt es seit dem Mittelalter, es gehört mit zu den ältesten hierzulande. 

Nach wie vor baut der Zimmerer oder die Zimmererin Dachgeschosse, Treppen und Fenster aus Holz. Zudem legst du Holzfußböden aus und bekleidest Innenflächen oder Fassaden mit diesem Material. Für deine Tätigkeit bist du entweder auf der Baustelle oder in der Werkstatt, wo du das Holz gemäß der Bauzeichnung schneidest.

In früheren Zeiten geschah das per Hand - heute sorgen computergesteuerte Kreissägen sowie Hobelmaschinen für passgenau zurecht geschnittene Bretter und Balken. Ist alles für den Einbau vorbereitet, werden die Bauteile zur Baustelle gebracht und per Kran auf den Dachstuhl gehoben. Die Montage ist ebenfalls deine Aufgabe.

Allerdings befasst du dich nicht nur mit Neubauten: Sanierungsbedürftige Dachstühle oder altes Fachwerk setzt du genauso instand. Dafür muss eines gesichert sein: Dass du schwindelfrei bist. Und dass du dich gerne bei Wind und Wetter draußen aufhälst – schließlich erfolgt das Fertigstellen eines Gebäudes nicht nur bei Sonnenschein.

Für deine Ausbildung brauchst du keinen besonderen Schulabschluss, du solltest aber Teamgeist mitbringen, handwerkliches Geschick und ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen. Wie die meisten dualen Ausbildungen dauert auch die des Zimmerer/-in drei Jahre. Später stehen dir viele (Holz-) Türen offen: Mit deinem Abschlusszeugnis kannst du dich zum/zur Polier/in und schließlich zum Zimmermeister (w/m) weiterbilden. Der Selbständigkeit steht dann nichts mehr im Weg. Das wäre etwas für dich? Geh' auf die Ausbildungsbörse und lasse dich für die Ausbildung zum Zimmerer bzw. zur Zimmerin finden!

Was verdienst in der Ausbildung zum/-r Zimmerer (m/w)

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung (€/Monat)

Das erwartet dich bei azubi-me

  • regionale Unternehmen finden dich und kommen auf dich zu
  • keine lästigen Bewerbungen schreiben
  • alles über dein Smartphone möglich
  • kostenloses Ausbildungsportal