Slide background

Ausbildung zum/r Medientechnologe/-technologin in Druck

 

Du zeigst dich von Druckerzeugnissen generell beeindruckt – egal, ob es sich um gut gemachtes Verpackungsmaterial, Bücher, Poster oder um Tapeten handelt? Der oder die Medientechnologe/-technologin in Druck stellt solche Druckerzeugnisse mittels elektronisch gesteuerter Anlagen her. Wäre die duale, dreijährige Ausbildung zu diesem Beruf vielleicht auch etwas für dich?

Unternehmen in Münster oder im Münsterland wünschen sich Ausbildungssuchende mit einem Realschulabschluss. Zudem setzen sie technisches Verständnis, Organisationstalent, Ordnungsliebe und detailliertes Arbeiten voraus. Bringst du zudem noch Teamgeist mit und ein Gefühl für Farben, dann bist du für diesen Beruf quasi wie geschaffen.

In der Lehre, die sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil gliedert, werden mit der Berechnung von Flächen, Gewichten und Maßen noch mal deine Mathekenntnisse gefordert. Darüber hinaus erfährst du die Unterschiede der einzelnen Druckverfahren: Offsetdruck, Tiefdruck, Flexodruck, Digitaldruck. Im Betrieb wirst du an den großen Maschinen geschult: du erfährst, wie Drucker funktionieren und wie du sie handhabst. Du überwachst auch den gesamten Druckprozess und prüfst die Qualität des Endproduktes.

In deinem Ausbildungsbetrieb bist du vorwiegend in Produktionshallen tätig und bedienst unter Anleitung deiner älteren Kollegen die Druckmaschinen. Als fertiger Medientechnologe in Druck (w/m) kannst du deinen Schwerpunkt auf einen der drei Bereiche  Druck, Siebdruck oder Druckverarbeitung legen. Mannigfache Weiterbildungsmöglichkeiten erwarten dich in in späteren Jahren – so kannst du zum staatlich geprüften Techniker in der Fachrichtung Druck- und Medientechnik aufsteigen.

Die Kombination aus Kreativität und Technik ist etwas für dich? Bei azubi-me finden dich die richtigen Betriebe und Unternehmen in Münster und im Münsterland für freie Ausbildungen zum Medientechnologen (w/m).