Slide background

Ausbildung zum/r Medienkaufmann/-frau für Digital und Print

 

Die Medien sind deine Welt und das Kaufmännische liegt dir – warum also nicht beides in einem Beruf vereinen? Das geht schließlich ganz ausgezeichnet als Medienkaufmann/-frau für Digital und Print.

Du arbeitest in einem Verlag oder einem großen Medienhaus, wo du vielfältige Aufgaben übernimmst. So spürst du im Bereich Buch, Zeitschrift oder CD neue Trends auf. Welche Themen in der Luft liegen fällt dir schnell auf und du verstehst diese Erkenntnis mit kaufmännischem Geschick umzusetzen. Indem du etwa für ein Projekt die adäquaten Autoren findest. Oder weil du dafür sorgst, dass ein Magazin ein neues und zeitgemäßes Design erhält. Bist du eher der Typ fürs Marketing, fällt es dir leicht, das jeweilige Produkt per Werbe- und PR-Maßnahmen zu lancieren. Die Marktforschung hilft dir bei deiner Analyse.

Da die Medienwelt sich schnell wandelt, musst du sehr flexibel und fix im Denken sein. Du steckst außerdem voller Kreativität. Für den Start in die Ausbildung in Münster oder im Münsterland bringst du am besten ein (Fach-) Abitur mit. Auch mit einem Realschulabschluss werden dir Chancen eingeräumt, aber entscheidend ist dann deine Persönlichkeit.

Wenn du sehr kommunikativ und redegewandt bist, wird dich ein Unternehmen als Azubi auswählen – unabhängig von deinem Schulabschluss. Die Lehre zum Medienkaufmann/-frau für Digital und Print dauert drei Jahre und ist dual angelegt. Berufsschule und der Einsatz im Betrieb wechseln sich ab. Du wirst in Grafik- und Textprogrammen geschult, bekommst Einblicke in das Rechnungswesen und stehst in Kontakt mit Autoren.

Das wäre dein Traumberuf? Dann lass dich über azubi-me für eine Ausbildung zum Medienkaufmann bzw. zur Medienkauffrau für Digital und Print von Unternehmen in Münster und dem Münsterland finden.