Slide background

Ausbildung zum/r Maurer/-in

 

Du hast öfters bei Baustellen beobachtet, wie Gebäude allmählich aus rohen Materialien entstehen? Und dir gedacht, dass dir das auch Spaß machen könnte? Dann ist der Beruf des Maurers oder der Maurerin das Richtige für dich – lass dich also dafür von einem Unternehmen in Münster oder im Münsterland auf azubi-me finden!

Maurer/-in zu sein bedeutet, einen vielseitigen Beruf zu haben: Denn vom Anfang bis zum Ende ist der Maurer oder die Maurerin beim Rohbau eines Hauses dabei und dafür verantwortlich. So ist er oder sie für das komplette Mauerwerk zuständig. Beginnend mit der Betonierung des Fundaments, weiter gehend mit dem Errichtung von Außen- und Innenwänden und dem Einsetzen der Decken. Zudem gehören Dämmung und Isolierung des Hauses zu seinen oder ihren Aufgaben.

Als Maurer/in  arbeitest du mit den unterschiedlichsten Materialien. Das ist oft harte körperliche Arbeit, aber auf der anderen Seite hast du einen sicheren Job – das Handwerk eines Maurers bzw. einer Maurerin wird immer gebraucht. Häuser entstehen zu allen Zeiten, überdies haben sie von Zeit zu Zeit Reparaturen nötig. Das fällt ebenfalls in deinen Bereich: Du überprüfst bei Instandsetzungs- und Sanierungsarbeiten den Zustand eines Gebäudes, stellst Bauschäden fest und behebst diese.

Du interessierst dich konkret für eine Lehrstelle zum/r Maurer/in in Münster oder im Münsterland? Dann solltest du zumindest einen Hauptschulabschluss haben, handwerklich geschickt sein und über körperliche Fitness und Kraft verfügen. Während der dreijährigen Ausbildung wechseln sich theoretischer Unterricht und praktischer Einsatz im Maurerbetrieb ab. Für diesen Beruf des Maurers mit Zukunft lass' dich also finden auf deiner Ausbildungsbörse!