Ausbildung zum Beamten im mittleren Zolldienst (w/m) Alle Infos findest du hier!

Das Wichtigste vorab!

  • Du arbeitest an Flughäfen, in Zollämtern oder an Grenzübergängen
  • Du trägst Dienstkleidung und an eine Waffe an dir
  • Du bekämpft mitunter organisierte Kriminalität
  • Du darfst nicht vorbestraft sein
  • Du brauchst eine deutsche Staatsangehörigkeit oder eines anderen EU-Mitgliedstaats
  • Deine Ausbildung dauert 2 Jahre
  • Du solltest mindestens einen Realschulabschluss in der Tasche haben
  • Dein Gehalt liegt zwischen 1.000 € und 1.100 €/Monat

Jetzt registrieren und für deine Ausbildung gefunden werden

Realschulabschluss

schichtbetrieb - sehr unterschiedlich

2 Jahre

Ausbildung zum/r Beamten/-in im mittleren Zolldienst (w/m)

Keine Frage – langweilig wird dir in dem Job wohl nie. Denn du bist da, wo Menschen einreisen mit Waren im Gepäck, welche du kontrollierst, unter Umständen beschlagnahmst oder auf die du Steuern erheben musst. Als Beamter im mittleren Zolldienst (w/m) arbeitest du an Flughäfen, in Zollämtern oder an Grenzübergängen. Es ist ein sehr dynamischer und manchmal anstrengender, aber zumeist spannender Beruf.

Du trägst Dienstkleidung und eine Waffe bei dir, denn du bekämpfst mitunter die organisierte Kriminalität: das kann Drogenschmuggel sein oder die Einfuhr von Falschgeld. Häufig ist es auch billig imitierte Markenware. Dennoch handelt es sich hier nicht um einen Actionfilm, sondern um alltägliche Realität, bei welcher du auch im Büro sitzt und Zollanträge bearbeitet. Alles in allem ist das eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe, bei der du etwas für dein Land und seine Wirtschaft tust. Natürlich auch für andere Menschen, wenn es darum geht diese vor Betrug zu schützen.

Wenn du als Beamter im mittleren Zolldienst (w/m) ausgebildet und eingestellt werden möchtest, musst du auf jeden Fall selber integer sein. Was bedeutet: Du bist nicht vorbestraft und lebst in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen. Übrigens ist deine deutsche Staatsbürgerschaft oder die eines anderen EU-Mitgliedsstaates unerlässlich. Darüber hinaus  benötigst du für die Ausbildung in Münster oder im Münsterland einen mittleren Schulabschluss. Mit Hauptschulabschluss hast du ebenfalls eine Chance, sofern du schon eine abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen kannst. Die Ausbildung dauert zwei Jahre und besteht aus Theorie- und Praxisphasen: zum einem beim Bildungszentrum der Bundesfinanzverwaltung, zum anderen bei einem Ausbildungshauptzollamt.

Lass dich also von azubi-me für diesen tollen Beruf des Beamten/in im mittleren Zolldienst finden!

 

Was verdienst in der Ausbildung zum/-r Beamter/-in im mittleren Zolldienst

Durchschnittliche Ausbildungsvergütung (€/Monat)

Das erwartet dich bei azubi-me

  • regionale Unternehmen finden dich und kommen auf dich zu
  • keine lästigen Bewerbungen schreiben
  • alles über dein Smartphone möglich
  • kostenloses Ausbildungsportal